2010

Meldungen
Team Firebike Drössiger 2010 als UCI Trade-Team


Zum Artikel der Bike Sport News

Nun ist es ganz offiziell: Das Team Firebike-Drössiger wird 2010 als UCI Trade-Team durchstarten. Teamchef Arnd von Jagow, der bereits seit einigen Jahren ein erfolgreiches Mountainbiketeam fÌhrt, freut sich auf diese neue Herausforderung.

Die herausragenden Leistungen des Teams im vergangenen Jahr (39 Siege, 22 Top-3- und 24 Top-10-Platzierungen) waren nicht nur fÌr den Radhersteller Drössiger Grund genug, als Radsponsor zu investieren; auch die anderen Sponsoren sehen das Potential dieses Teams und konnten ihre Zuwendungen im Vergleich zum Vorjahr noch einmal erhöhen.

Nun kann sich das Team, das sich aus drei Cross-Country- und drei Marathon-Fahrern zusammensetzt, voll und ganz auf seine Arbeit konzentrieren und hoch motiviert in die Saison starten. Die Teamleitung mit Arnd von Jagow und Jana Lehnhardt, unterstÌtzt durch Mechaniker und Betreuer, wird alles tun, um den Fahrern das Bestmögliche zu bieten.

Mit dem Schwedischen Meister im Cross-Country (U23) und Marathon, Matthias Wengelin, hat das Team einen Top-Fahrer verpflichtet und ist sich sicher, dass er seinen 7. Platz bei der WM in Australien in diesem Jahr noch einmal toppen wird. »Wir werden unserem jungen schwedischen Talent optimale Bedingungen schaffen, damit er sich voll und ganz auf sein Hauptziel konzentrieren kann: Olympische Spiele London 2012«, erklÀrt Teamchef Arnd von Jagow.

Anders Ljungberg, ebenfalls aus Schweden, gewann 2009 bereits zahlreiche Rennen fÃŒr das Team, konnte aber aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht immer seine volle Leistung erbringen. Nach erfolgreicher Genesung hat er sich fÃŒr diese Saison viel vorgenommen.

Die Entscheidung fÌr den dritten Cross-Country-Fahrer im Team fiel der Teamleitung nicht leicht, da sich viele leistungsstarke Fahrer beworben haben. Der Zweitplatzierte der Bundesliga-Sprint-Wertung in 2009, Marco SchÀtzing, Ìberzeugte letztlich mit seinen guten Ergebnissen, interessanten Zielsetzungen und viel Potential. Nachdem er in den letzten drei Jahren sein Hauptaugenmerk auf seine Ausbildung als Augenoptiker gelegt hat, kann er sich ab sofort wieder voll auf das Radfahren konzentrieren und vielleicht an seine Zeit als U23-Nationalfahrer anknÌpfen.

Der hochkarÀtige Marathon-Neuzugang Sascha Heinke, amtierender 24h-Welt- und Europameister, wird sein Talent bei den angesagten Marathonveranstaltungen unter Beweis stellen.

Die NÌrnbergerin Birgit Söllner wird auch in dieser Saison fÌr das Team auf die Marathon-Langstrecke gehen, wobei die Deutsche Meisterschaft ebenso auf dem Programm steht wie die Weltmeisterschaft in St. Wendel.

GÃŒnter Reitz steht nun bereits in der vierten aufeinander folgenden Saison unter Vertrag und wird wie gewohnt in der Marathon-Masters-Wertung fÃŒr Aufmerksamkeit sorgen.