2010

RENNBERICHT
11.07.2010 Erbeskopfmarathon, Thalfang

GÌnter fÀhrt auf Platz 2
GÌnter lieferte sich eine Hitzeschlacht bei 35°C auf einer anspruchsvollen Marathonstrecke mit hohen Trail-Anteil und verausgabte sich völlig.
Besonders die letzten 30 Kilometer der insgesamt 110 (3030 Höhenmeter!) waren aufgrund verlorener Flasche und FÌssigkeitsmangel eine Tortour. Dadurch, dass sich die unterschiedlichen Strecken immer wieder kreutzten, konnte GÌnter seine Position schlecht einschÀtzen, bis er vor sich drei Fahrer sehen konnte, die er sehr stark einschÀtzte. Leider haben auch die ihn gesehen und machten abwechselnd Tempo, so dass GÌnter sie nicht einholen konnte.
Mit nur einer Minute RÃŒckstand zum Sieger der Senioren 2 belegte er nach 5:24 Stunden einen hervorragenden 2. Platz, was den 10. Gesamtrang bedeutete.