2010

RENNBERICHT
18.07.2010 Deutsche Meisterschaft XC, Bad Salzdetfurth

Platz 10 fÃŒr Marco
In Bad Salzdetfurth ging der Master-Fahrer GÃŒnter Reitz am Samstagabend in das Rennen um den Deutschen Meistertitel, das er nach zwei Runden aber aufgrund eines Defektes frÃŒhzeitig beenden musste.
Am Sonntagnachmittag startete Marco SchÀtzing dann im Hauptrennen zusammen mit 40 Konkurrenten der Elite Klasse bei sonnigen 24 Grad. Nach einer gewohnt schnellen Startphase von Platz 9 konnte Marco sich nach dem ersten Berg auch in diesem Bereich einordnen. In der folgenden Abfahrt sollte es jedoch anders kommen. -Ein ÃŒbermotivierter Fahrer drÀngte sich an einer engen Slalomabfahrt unkontrolliert in seine Linie und zwang Marco auszuweichen worauf hin er mit dem Vorderrad am Baum hÀngen blieb und stÃŒrzte. Da sich bereits zu diesem Zeitpunkt eine â??Zweiklassengesellschaftâ?? gebildet hatte, konnte Marco die LÃŒcke zur 10-köpfigen Spitzengruppe nicht mehr schlieÃ?en und setzte den Kampf allein fort. Kurze Zeit spÀter gab Jochen KÀss mit seiner Aufholjagd dem Firebiker die Chance, Boden gut zu machen. Marco konnte bis zum letzten Anstieg der vierten Runde Boden gut machen, musste dann aber entkrÀftet einen Gang zurÃŒckschalten. In einem starken Rennen konnte er dennoch die Platzierung halten und kam nach acht anspruchsvollen Runden und 36,8 Kilometern als Zehnter ins Ziel.