2010

RENNBERICHT
29.08.2010 XtasY-Wildwald Vosswinkel-Marathon, Arnsberg

GÌnter startete auf der Langstrecke Ìber 94,5 Kilometer und 2700 Höhenmeter; es mussten 3 Runden gefahren werden. Leider stand er bei der Startaufstellung sehr weit hinten und da alle Distanzen gleichzeitig starteten, musste er alles geben, um nach vorne zu fahren. An die Spitzengruppe herangefahren, musste GÌnter sie dann wieder ziehen lassen, da die Aufholjagd zuviel Kraft gekostet hatte. Dann erwischte ihn auch noch ein Reifenschaden und er verlor weitere kostbare Zeit. Den Rest des Rennens verbrachte er in verschiedenen Gruppen, wo er allerdings meistens alleine FÌhrungsarbeit leistete, was aufgrund des starken Windes und einsetzenden Regens sehr an den KrÀften zehrte. Immer wieder konnte GÌnter PlÀtze gut machen und wurde nach 4:02:35h mit dem 2. Platz der Senioren Klasse belohnt.