2010

RENNBERICHT
19.09.2010 MTB Bundesliga, Saalhausen

Am letzten Wochenende traf sich die Internationale Mountainbikeelite in Saalhausen (NRW) zum letzten gro�en KrÀftemessen, der seit April andauernden Saison. Dabei glÀnzte das Starterfeld mit den deutschen Meistern der letzten Jahre Milatz, Fumic und Kurschat. Aber auch international werteten Ralph Naef, Emil Lindgren und Fabian Giger das Fahrerfeld auf.
Mit Startplatz 24 hatte Marco einen guten Blick aus dem hinteren Bereich auf die Spitze. Doch schon nach wenigen Metern war der Firebiker unter den Top 15 zu finden. Dabei reihte er sich um Wolfram Kurschat und Robert Mennen ein und Ìberquerte als Elfter nach der ersten Runde den Zielstrich. Mit konstanter Leistung biss sich Marco mit Leidensgenosse Christopher Maletz unter den besten 14 Fahren fest, bis ihn Ende der 4. Runde KrÀmpfe zur Tempodrosslung zwangen. Mit zwei steilen Kletterpassagen und mehreren FlachstÌcken vor den beiden Technischen Abfahrten konnte sich der Dresdner Ìber die gesamte Distanz retten und setzte sich in der letzten Runde sogar noch gegen Björn Breems durch. Am Ende stand ein fÌr die UmstÀnde akzeptabler 17 Platz auf dem Papier.
Im vorangegangenen Rennen der U23 Fahrer erreichte Matthias nach einem schlechten Start Platz 18.