21.05.2017 Schinderhannes MTB Marathon, Emmelshausen

SIEG für MATHIAS / LUCA: Platz 2 Elite
Bei Superwetter starteten wir auf die Langdistanz mit 104 KM und 2500HM.

Bis auf ein paar Schlammlöcher im Tal war die Strecke mit ihrem hohen Trailanteil gut zu fahren.

Nach etwa einer Stunde testete ich die Spitzengruppe am Berg und nach dem anschließenden langen Singletrail blieb nur noch Ex-Firebiker Robert Mennen an meinem Hinterrad. Wir arbeiteten gut zusammen, wobei ich Blut und Wasser schwitzte, um im Downhill an ihm dranzubleiben, der in erster Linie mit seinen Skills aber auch mit seinem Fully und absenkbarer Stütze auftrumpfte. Elf KM vor dem Ziel zog ich am Berg das Tempo an und konnte glücklich einen Zwei-Minuten-Vorsprung ins Ziel retten und meinen ersten Marathon in dieser Saison gewinnen. (Mathias)

In der Einführungsrunde war das Tempo erstmal sehr hoch, bis das Feld dann wieder zum Ziel zurück kam. Als es dann raus auf die Strecke mit insgesamt 42km ging, wollte keiner vorne fahren. Die Führungsgruppe war dadurch sehr groß. Der spätere Sieger zog das Tempo am ersten Berg an und ich probierte dran zu bleiben. Am zweiten Berg konnte ich dann das schnelle Tempo nicht mehr mitgehen. Meine Beine sind dann etwas „geplatzt“ und ich musste auch den späteren zwei Platzierten ziehen lassen. Ich fuhr in einer 3er-Gruppe bis 15km vor dem Ziel, setzte mich dann ab und konnte noch als Gesamt-Dritter ins Ziel fahren.
Competition-Team:
MICHAEL: 5. Platz Elite
ARTUR: 2. Platz Ma2
Fotos: Heribert Mennen