20.05.2018 Schinderhannes MTB Marathon, Emmelshausen

SIEG für MATHIAS
Die erste Langstrecke über vier Stunden Fahrzeit für diese Saison stand an. Gutes Wetter, eine trockene Strecke und Fullservice durch Vatter machten Lust auf Rennen fahren. Der altbekannte Gerrit Rosenkranz in der Startaufstellung… auch.
Ab dem ersten Meter war das Tempo hoch, sobald Jemand aus der Führung ging, spurtete ein Anderer los.
So dauerte es ca. zwei Stunden, bis die Spitzengruppe auf Drei geschrumpft war. Ich merkte zwar, dass ich im steilen Uphill ein Loch reißen konnte, weite Teile alleine im Wind zu fahren traute ich mir aber doch nicht zu und meine beiden Verfolger schlossen letztendlich immer wieder zusammen auf.
So dauerte es bis Zehn KM vor dem Ziel, dass Gerrit in einem unebenen Wiesenhang nicht mehr folgen konnte und ich ein Duo mit Julian Stumpf (88 racing) bildete.
Am letzten längeren Berg fünf KM vor dem Ziel konnte ich mich auch kontrolliert von diesem lösen und nach 4:17h hartem Kampf zum dritten mal die Langstrecke mit 104km und 2500hm gewinnen.
Zweiter wurde Stumpf vor Rosenkranz. (Mathias)