10.06.2018 Bike Marathon Wiesbaden

SIEG für MATHIAS / GÜNTER dominiert die Masters Klasse
Zwei Runden um den Kellerskopf galt es bei der Langstrecke mit 84KM und 2100HM zu fahren.
In der Nacht hatte es geregnet, die schnelle Strecke war nass aber gut zu fahren.
Schnell bildete sich auf den vielen Trails ein Trio mit Pirmin Eisenbarth (Stevens Racing) und Ex-Deutschem Meister Sascha Schwindling.
Diesen konnten wir am steilsten Anstieg der ersten Runde zum Kellerskopf abschütteln und ich arbeitete auf den langen Geraden gut mit Pirmin zusammen.
In der zweite Runde leistete auch er sich eine Schwäche und ich zog alleine durch bis zum Ziel und gewann mit fünf Minuten Vorsprung vor Sascha, der noch knapp Pirmin überholen konnte. (Mathias)

Ein Top Ten Ergebnis sollte es werden beim Wiesbaden Bike Marathon auf der Langstrecke mit 84km und 2100hm. Und genau das wurde es mit Gesamt 10ter und 1ter der Master 3 in 3:41,45h. Aber vorher wars ein hartes Rennen mit einem üblen aua Ausscheidungsfahren zum Schluss in unserer Gruppe und einem insgesamt guten Rennen für mich. So macht Rennen fahren Spaß!!! (Günter)