10.06.2019 L’Ardennes Trophy, La Reid – Theux (Belgien)

Platz 2 für MARIO

Über 600 Teilnehmer standen am gemeinsamen Start der 45 bzw. 65km in La Reid (Belgien). Eigentlich wollte ich spontan an der Streckenteilung bei Kilometer 40 entscheiden, welche Distanz ich fahre.

Der Start war allerdings so schnell, dass ich mich schon sehr früh festlegte und „nur“ die 45km mit 1400 Höhenmeter anvisierte.

Meine Beine fühlten sich eine Woche nach dem Etappenrennen in Italien (Rally di Romagnia) nicht sonderlich gut an. Ich hatte immer wieder Mühe an der Spitzengruppe, welche aus 7 Fahrern bestand, dran zu bleiben. Kurz vor Kilometer 30 musste ich dann mit 2 weiteren Fahrern abreißen lassen.

Das Giant Fully war mal wieder Gold wert, denn es ging über zahlreiche ruppige Trails sowohl bergauf als auch bergab.

Nach der Streckenteilung war ich dann alleine mit einem weiteren Fahrer, der sich kurz darauf etwas von mir absetzen konnte. Auf welcher Position ich mich nun befand, wusste ich zu dem Zeitpunkt nicht.

Im letzten Anstieg kurz vor Ziel konnte ich mich meinem Konkurrenten (Julien Kaise) dann wieder langsam annähern und er hatte anscheinend nichts entgegen zu setzen, so dass ich in der letzten Kurve vorbeiziehen konnte. Im Ziel erfuhr ich von meiner Frau Meike, dass ich 2. Gesamt geworden bin, womit ich sehr zufrieden bin. (Mario)